Drucken
Zugriffe: 7231

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Gastgeber des VfB Friedberg standen uns mit einer sehr jungen und spielunerfahrenen Mannschaft gegenüber. Allerdings mit einem vollbesetzten Kader, wohingegen die Wasserballer des VfL Michelstadt nur mit einem Auswechselspieler die Partie bestritten. 

Kurz vor der Halbzeitpause war es mit einem Spielstand von 5:3 für die Gastgeber auch noch nicht entschieden. Viele kleine Fehler im Friedberger Aufbauspiel verhinderten eine deutlichere Führung. Jedoch war ab der Halbzeit bei den Gästen aus dem Odenwald die Luft raus und man musste sich der konditionellen Überlegenheit der Hausherren unterwerfen.

Diese zogen bis zum Ende des 3. Viertels mit 10:3 davon. Mit allen Kräften versuchte der VfL Michelstadt das Ergebnis nicht in das Bodenlose ufern zu lassen und so war der 13:6 Endstand eine vertretbare Niederlage.

 

Torschützen des VfL Michelstadt:

Martin Wissmüller (2), Moritz Kühner (2), Alexander Wissmüller (2)

 

Spielprotokoll45 2019-02-18 Friedberg

2019-02-18 vfb friedberg ii - vfl michelstadt_5886.jpg